Infos: Reisen, Wandern, Urlaub, Camping
  • Erste Infoadresse für deutsche Urlauber

    Erste Infoadresse für deutsche Urlauber

    Die erste Anlaufstelle für Informationen über die Grüne Insel ist Tourism Ireland in Frankfurt. Die irische Touristeninformation vertritt sowohl Nordirland als auch die Republik und bietet eine ausführliche Urlaubsberatung über die gesamte Insel. Nur zu empfehlen! mehr...

  • Skellig Michael mit der Irlandspezialistin

    Skellig Michael mit der Irlandspezialistin

    "Skellig Reisen" ist für Individualreisende aus Deutschland die erste Adresse, wenn es darum geht, Irland von seiner liebenswerten Seite zu entdecken. Je nach Zielgruppe und Anliegen konzipiert Inhaberin und Irlandspezialistin Sabine Rosenhammer ein- und mehrtägige Touren, privat oder geschäftlich, irlandweit oder lokal im Süden. Skellig Michael zum Beispiel, die Mönchsinsel vor Valentia Island an der Küste vor Iveragh im County Kerry, ist ein unvergessliches Erlebnis. mehr...

  • The Irish Caravan and Camping Council

    The Irish Caravan and Camping Council

    Der Irish Caravan and Camping Council existiert seit 1960. Heute besteht er aus ca. 100 Caravan- und Campingpark-Betreibern, deren Plätze bei Fáilte Ireland registriert sind und die strengen Kriterien des "BORD" erfüllen. Neben den Platzbetreibern gehören auch Caravan-Hersteller und -Vertreiber sowie Zubehör-Ausrüster zu den Mitgliedern des Irish Caravan and Camping Council. mehr...

  • Hotspot Doolin: Nagle

    Hotspot Doolin: Nagle's Campsite

    Für Wanderer und Biker, für Camper und Zelter liegt mit Doolin ein touristischer Hotspot direkt am Rande des wilden Atlantiks. Nagle's Seaside Camping & Caravan Park an den Cliffs of Moher ist der ideale Ausgangspunkt. Der sehr gut ausgestattete Campingplatz befindet sich gerade mal 100 Meter vom Fähranleger zu den beliebten Aran Islands. mehr...

  • Cahersiveen am Ring of Kerry: Mannix Point Campsite

    Cahersiveen am Ring of Kerry: Mannix Point Campsite

    Für Kulturbegeisterte und Naturfreunde gleichermaßen interessant, liegt mit Cahersiveen ein touristischer Hotspot direkt am Ring of Kerry und damit auch gleich am Wild Atlantic Way. Besonders für Musikfans ist Mannix Point, malerisch am Ufer der Bay gelegen, der ideale Campingplatz zum Verweilen, vor allem Anfang August. Dann nämlich findet jedes Jahr das populäre Cahersiveen Festival statt. Und auch Platzinhaber Mortimer Moriarty hat in seinem Kaminzimmer hat schon viele tolle Sessions erlebt. mehr...

  • Blarney Campsite: Gateway zum Wild Atlantic Way in Cork

    Blarney Campsite: Gateway zum Wild Atlantic Way in Cork

    Um die wunderbaren Landschaften Südirlands zu entdecken, ihre reiche Kultur und beeindruckende Natur zu genießen, ist Blarney der bevorzugte touristische Hotspot im County Cork. Backpacker, Biker und Tourer finden mit dem familienfreundlichen Blarney Caravan and Camping Park einen exzellent gepflegten Platz über der Stadt und den wehrhaften Türmen von Blarney Castle. Der Zug zu Irlands heimlicher Hauptstadt Cork und zum Titanic-Museum im Auswanderhafen Cobh verkehrt gleich unten im Städtchen. Wanderer starten von hier zu Besuchen und Touren in den Killarney Nationalpark. mehr...

  • Oxwich Camping: Gateway zum Pembrokeshire-Coast NP

    Oxwich Camping: Gateway zum Pembrokeshire-Coast NP

    Unweit von Swansea und der walisischen Haupstadt Cardiff liegt auf der Halbinsel Gower der ländliche Oxwich Camping Park am Bristol Channel. Der weitläufige, familienfreundliche Farmcamping ist kaum 10 Minuten von einer wunderschönen Bucht entfernt. 20 Pfund kostet der Stellplatz, inkl. Strom und Dusche. Der Service ist gastfreundlich und familienorientiert. Ein einfaches Waschhaus und ein kleiner Pool stehen den Gästen zur Verfügung. Um die wunderbaren Strände und Buchten von Südwest-Wales zu erkunden, ist Oxwich ein ausgezeichneter Platz. mehr...

  • Reisetipp Éire: Irlands Wild Atlantic Way

    Reisetipp Éire: Irlands Wild Atlantic Way

    Irland ist ein so liebenswertes und gastfreies Urlaubsland. Es steckt voller Schönheit und überraschender Begegnungen. Im Westen Irlands wurde zu Beginn der Saison 2014 der Wild Atlantic Way eröffnet. Mehr als 150 touristische Attraktionen säumen die 2.500 Kilometer lange Küstenstraße. Sie ist die wahre Wucht. mehr...

  • Reisetipp Éire: Irlands Südostküste und Irische See

    Reisetipp Éire: Irlands Südostküste und Irische See

    Eine großartige Etappe führt an der Ostküste Irlands entlang, durch die Wicklow Mountains und bis an die Copper Coast im Südosten - oder umgekehrt von dort nach Dublin. Sie hat uns 2014 zu vielen wunderbaren Orten gebracht und weit in die irisch-keltische Geschichte entführt. Wir sind sie damals südwärts gefahren. Denn wir kamen früh morgens mit Steam Packet von Douglas auf der Isle of Man nach Dublin. Unser Reisetagebucht bescheibt Wege Eindrücke und so wunderbare Stationen der Grafschaften Wicklow, Waterford und Wexford. mehr...

  • Irland outdoor: Tipps für die aktive Freizeit

    Irland outdoor: Tipps für die aktive Freizeit

    Wanderer erleben in Irland stille Landschaften und spektakuläre Passagen. Mehrtägige Fernwanderwege, Tagestouren und gut markierte Pfade führen durch das ganze Land. Für jedes Alter und jede Kondition gibt es ein ursprüngliches Naturerlebnis. Etliche Websites und Broschüren halten tolle Wandervorschläge bereit. Wer einen fidelen Schuss Kultur in seine Ausflugsziele bringen möchte, wird vielleicht lieber der Bierroute folgen. mehr...

  • Reisetipp Nordirland: Causeway Coastal Route

    Reisetipp Nordirland: Causeway Coastal Route

    Einsame Küsten und weite Sandstände, immergrüne Glens und stille Wälder machen Nordirland zu einem wunderbaren, ja einem bewegenden Reiseland. Ein guter Weg, die landschaftlichen und kulturellen Schönheiten zu entdecken, ist in jedem Sinne die "Causeway Costal Route". Sie führt von der Hauptstadt Belfast nach Derry. Entlang der Antrim Coast geht es über die wunderschönen Küstenstraßen durch den Nordosten der Grünen Insel, zu touristischen Großeregnissen wie dem Giants Causeway, aber auch zu stillen Entdeckungstouren in den Glens of Antrim. mehr...

  • Nordirland Outdoor-Tipps und Touren

    Nordirland Outdoor-Tipps und Touren

    In Nordirland gibt es für Outdoor-Freunde viel zu entdecken. Neben absolut empfehlenswerten Wanderrouten und Touren bietet dieser Teil Irlands seinen Besuchern wunderschöne Strände und Küsten, Seen und Wälder, die darauf warten, erkundet durchradelt und besurft zu werden. mehr...