Sommerreportage 2015

Reisen an den Rändern Europas


The Celtic Way: Cornwall, Wales & Irland

              Cornwall

"The Celtic Ways" führt 2015 zu besonderen keltischen Nationen, nach Cornwall und Wales. Die Zeitreise beginnt in im Südwesten des Vereinigten Königreichs, bevor sie später auf die Grüne Insel verzweigt. Startpunkt ist Stonehenge, Ausgangsregion ist . Der "Garten der Britischen Insel" begeistert mit prähistorischen Stätten, den sagenumwobenen Burgen der Artusepik und pittoresken Küsten. An der Irischen See geht`s dann nach Wales.

              Wales

Im letzten Sommer startete unsere Tour durch die Gälisch sprechende Welt in Schottland. Sie kreuzte die Irische See über die Isle of Man. Nun folgt sie der Westküste Großbritanniens in die brythonische Sprachwelt mit Ziel Holy Island. In manchen Regionen von wird allüberwiegend Walisisch gesprochen. Zahllose Megalithanlagen und die Bergwelt des Snowdonia Nationalparks locken den Zeit- Reisenden, aber auch Zukunftsthemen wie CAT.

              Irland

Jenseits der Irischen See geht es von den bronzezeitlichen Monumenten um Newgrange nach Nordirland und nach Nordwesten in den Donegal, in prähistorische und keltische Zeiten bis an den Malin Head. Zurück in der Gegenwart der lebensfrohen irischen Festivals wenden wir uns südwärts zu den Inseln vor der Insel: den Aran Islands und Skellig Michael.

Los geht's in Harwich!